Offene Ganztagsschule

Seit 2020/2021 ist der Träger  auch im Bereich der OGS tätig. Die OGS orientiert sich hierbei im Gegensatz zu den Ganztagsschulen an der klassischen Unterrichtsstruktur der Halbtagsschule und bietet nach dem Unterricht ein zusätzliches, freiwilliges Nachmittagsprogramm an. Gemeinsam mit der GGS Schulstraße konnte im Schuljahr 20/21 eine erste OGS Gruppe etabliert werden über die der De Kull e.V. die Trägerschaft übernahm. 

Mittlerweile stehen insgesamt sechs OGS-Standorte mit 24 Gruppen unter der Trägerschaft des De Kull e.V..

Die OGS Standorte unter der Trägerschaft des De Kull e.V., bietet für Schülerinnen und Schüler eine Betreuung von 11 Uhr bis 16 Uhr. Das Ziel der OGS ist es unter anderem, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Zu den Schwerpunkten der pädagogischen Arbeit gehören die Begleitung des kindlichen Spiels als Lernmedium, die Erziehung zur Selbstständigkeit, das Erfahrbar machen von Selbstbestimmung und Partizipation, sowie vielfältige Bewegungs-, Lern- und Sportangebote. 

Feste Bestandteile der OGS

  • Mittagessen 
  • Lernzeiten
  • Freispiel
  • Projektarbeiten
  • Themenwochen
  • Arbeitsgemeinschaften

Kontakt

Justina Bolzenius
Volker Platte von De Kull
Volker Platte
GGS Mülfort-Dohr
GGS Schulstraße
KGS Anton Heinen
OGS Meerkamp – De Kull
OGS Meerkamp
OGS Ohler

GGS Mülfort-Dohr

Koordination

Marc Froneberg

Die Gemeinschaftsgrundschule Mülfort-Dohr liegt im Süden der Stadt Mönchengladbach an der Giesenkirchener  Straße.

Zurzeit werden an der GGS 200 Schüler*innen unterrichtet, von denen 75 am Angebot der offenen Ganztagsschule, in drei Gruppen, teilnehmen.

Auf dem Gelände der GGS stehen ein großer Schulhof, ein Garten, ein Bolzplatz, sowie eine große Turnhalle zur Verfügung.

Die OGS nutzt 3 individuelle Gruppenräume, zwei multifunktionale Räume und eine kleine Küche.

 

Innerhalb der OGS bildet der Leitsatz der GGS Mülfort-Dohr „respektvoll für – und miteinander“ einen wichtigen Baustein für die Arbeit im Alltag. Um diesen Leitsatz im OGS Alltag gerecht werden zu können, wird die Nachmittagsbetreuung an verschiedene Themen gebunden. Diese werden gemeinsam mit den Kindern besprochen und  ausgearbeitet.

 

Zusätzlich finden im OGS Alltag verschiedene AG Angebote statt. Diese werden durch externe Partner*innen durchgeführt.

GGS Schulstraße

Die gemeinschaftsgrundschule Schulstraße liegt in Mönchengladbach im Stadtteil Hardterbroich. Durch die Nähe zum Volksgarten, dem Waldgebiet rund um das Schloss Rheydt, aber auch zum Stadtkern, bieten sich verschiedene Freizeitmöglichkeiten.

Die GGS Schulstraße wird aktuell von 300 Schüler*innen besucht, von denen 85 an den Betreuungsangeboten teilnehmen.

Mit der alternativen Betreuung und der OGS werden zwei verschiedene Betreuungsformen angeboten.

Innerhalb des Betreuungsalltages soll der Leitsatz der GGs Schulstraße „Wir wollen Schule für alle sein“ aufgegriffen werden und ein gemeinsames Gruppengefühl entstehen. Besonders aus diesem Grund arbeitet das Team beider Betreuungsformen Hand in Hand zusammen, sodass ein ständiger Austausch gesichert ist.

 

Zusätzlich werden, gemeinsam mit den Schüler*innen, verschiedene Projekte und Ag’s geplant und durchgeführt.

Koordination

Andre Nowak
Ulrike Andauer

KGS Anton Heinen

Koordination

Stefanie Elsenbroich

Die katholische Grundschule Anton Heinen liegt im Zentrum von Mönchengladbach an der Bleichstraße. Durch die zentrale Lage ergeben sich verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Zurzeit werden an der KGS Anton Heinen 170 Schüler*innen, in 7 jahrgangsgebundenen Klassen, unterrichtet von denen 50 die zwei Gruppige OGS besuchen.

Insgesamt verteilen sich die Räumlichkeiten der OGS auf drei Räume (Gruppenraum/multifunktionaler Raum/ Küche mit Essbereich). Darüber hinaus können bei Bedarf auch weitere Räumlichkeiten der Schule genutzt werden.

 

Innerhalb des OGS-Alltags werden verschiedene Schwerpunkte aus dem Schulleben aufgegriffen und durch Projekte und AG’s vertieft und fortgeführt.

GGS Meerkamp

Die katholische Grundschule Meerkamp liegt in Mönchengladbach im Stadtteil Giesenkirchen Am Sternenfeld.

Aktuell wird die KGS von ca. 200 Schüler*innen besucht von denen 153 eine der zwei angebotenen Betreuungsformen besuchen. Neben dem Angebot der OGS, welches von 106 Kindern genutzt, wird auch eine alternative Betreuung bis 14 Uhr angeboten, welche von insgesamt 47 Kindern beanspruch wird.

Die insgesamt 4 OGS Gruppen nutzen die Räumlichkeiten der Flachbauten auf dem Schulhof. Dort befinden sich 3 Gruppenräume und eine Küche.

Die Räumlichkeiten der alternativen Betreuung befinden sich im Dachgeschoss der Schule. Dort stehen zwei kleinere und ein großer Raum zur Verfügung.

Die Kinder können in der OGS auf vielfältige Weise gefördert werden. Hierzu werden vielfältige Freizeitangebote, sowie wechselnde AG’s bereitgestellt. Besondere Schwerpunkte im Alltag liegen auf der Selbstbestimmung und Partizipation der Schüler*innen.

Koordination

Astrid Mevißen
Cigdem Özbek

KGS Ohler

Koordination

Lea Klapp

Die katholische Grundschule Ohler befindet sich im Nordwesten der Stadt Mönchengladbach, im Stadtteil Ohler an der Konradstraße.

An der KGS werden zurzeit 220 Schüler*innen in 8 Klassen unterrichtet, wovon 100 Schüler*innen auch den Offenen Ganztag besuchen.

Die OGS gliedert sich in 4 jahrgangsbezogene Gruppen, welche die zwei Gruppenräume, zwei multifunktionelle Räume und eine kleine Küche nutzen. Außerdem haben die Kinder einen großen Schulhof und einen kleinen Garten, den sie während des Freispiels nutzen können.

Da die katholische Grundschule eine Bekenntnisschule ist, findet auch im offenen Ganztag eine Arbeit statt, die auf religiösen und ethnischen Werten des Glaubens basiert.

 

Während des Alltags in der Nachmittagsbetreuung werden wichtige Elemente des Schulalltags aufgegriffen und pädagogische Schwerpunkte durch AG´s und verschiedene Projekte gesetzt.